• Kategorien

    • Keine Kategorien

Atlantis

Auf einer Arktisexpedition in Not geraten, trifft ein Wissenschaftler auf eine Kultur von Lebewesen, deren soziale und organisatorische Gesetzmäßigkeiten mit der Welt der Menschen wenig gemeinsam haben. Der kühle Entdeckerdrang wird mit einem Wunderreich konfrontiert, das erst Forscherinteresse, später aber vor allem Sympathie und Liebe weckt. Das Expeditionsballett »Atlantis« gründet auf der Vorstellung zweier Welten und zweier unterschiedlicher Bilder: die Welt der Menschen, ihres unstillbaren Wissensdurstes und ihrer unbarmherzigen Technokratie sowie das fantastische Reich der Atlantis-Bewohner – wunderbar, friedfertig, undurchsichtig, voller fremdartiger Umgangsformen und Rituale. In diesem Ballettabend befasst sich Karl Alfred Schreiner mit ewig aktuellen Themen wie Fremdartigkeit und Fremdsein sowie mit dem Aufeinandertreffen unterschiedlicher Kulturen und dem gegenseitigen Umgang miteinander. Im Zentrum stehen das Physische, der musikalische Fluss, das Bild in Klang und Bewegung.

BESETZUNG

Musikalische Leitung Michael Brandstätter
Choreografie Karl Alfred Schreiner
Bühne Julia MüerHeiko Pfützner
Kostüme Alfred Mayerhofer
Licht Michael Heidinger
Dramaturgie David Treffinger

Ein Wissenschaftler Luca Seixas
Eine Atlantikerin Isabella Pirondi
Projektleiter Thomas Martino
Ensemble Alessio AttanasioÖzkan AyikGuido BadalamentiRita Barão SoaresDavid CahierAnna CalvoMarta JaénRodrigo Juez Moral, Mikayla Lambert, Amelie LambrichtsJames NixAriane Roustan,Verónica SegoviaJavier UbellDavid ValenciaLieke VanbiervlietChiara Viscido

Klavier Oleg Ptashnikov

Orchester des Staatstheaters am Gärtnerplatz

Fotos by: Franz-Josef Seidl für FJSmedia