• Kategorien

    • Keine Kategorien

Der Rosenkavalier von Richard Strauss

Komödie für Musik in drei Aufzügen von Hugo von Hofmannsthal (1874–1929)
Musik von Richard Strauss (1864–1949)

Es ist einer der berühmtesten Monologe der Operngeschichte: Am Ende des ersten Akts des Rosenkavalier sinniert die nicht mehr ganz junge Feldmarschallin über das Älterwerden und die Zeitlichkeit alles Bestehenden. Sie fügt sich in das Unentrinnbare – melancholisch, doch ohne Bitterkeit; und weiß nur zu gut, dass ihr 17-jähriger Liebhaber, Octavian Graf Rofrano, sie früher oder später verlassen wird „um einer andern willen, die jünger und schöner ist“.

Krassimira StoyanovaDie Feldmarschallin Fürstin Werdenberg
Günther GroissböckDer Baron Ochs auf Lerchenau
Sophie KochOctavian
Adrian ErödHerr von Faninal
Golda SchultzSophie
Silvana DussmannJungfer Marianne Leitmetzerin
Rudolf SchaschingValzacchi
Andeka GorrotxategiEin Sänger
Wiebke LehmkuhlAnnina
Tobias KehrerEin Polizeikommissar
Franz SupperDer Haushofmeister bei der Feldmarschallin
Martin Piskorski, Der Haushofmeister bei Faninal
Dirk AleschusEin Notar
Roman SadnikEin Wirt
Federica Lombardi*Catriona Morison*Dara Savinova*Drei adelige Waisen
Claire de Sévigné*Eine Modistin
Goran Cah*Ein Tierhändler
Franz Gruber, Friedrich Springer, Jens Musger, Won Cheol Song, Vier Lakaien/Kellner
Rupert Grössinger, Leopold
Mitglieder der Angelika-Prokopp-Sommerakademie der Wiener Philharmoniker, Bühnenmusik
Konzertvereinigung Wiener Staatsopernchor
Salzburger Festspiele und Theater Kinderchor
Wiener Philharmoniker

Mehr Fotos sind unter www.FJSmedia.de bzw. www.FJS-Foto.de bezogen werden!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.