• Kategorien

    • Keine Kategorien

Mutter Courage und ihre Kinder

MUTTER COURAGE UND IHRE KINDER
von Bertolt Brecht mit Musik von Paul Dessau

Werkraum, Premiere am 20. Mai 2015
Regie: Thomas Schmauser, Bühne: Thomas Schmauser, Dramaturgie: Matthias Günther, Kostüme: Estelle Cassani, Musikalische Leitung: Ivica Vukelic, Licht: Jürgen Kolb
Mit: Peter Brombacher, Leonard Klenner , Lena LauzemisChristian LöberStefan Merki, Ivica Vukelic, Ursula Werner

MUTTER COURAGE UND IHRE KINDER ist eine Chronik aus dem Dreißigjährigen Krieg und wurde von Bertolt Brecht und seinen Mitarbeitern im schwedischen Exil vor dem Ausbruch des Zweiten Weltkrieges geschrieben (1938/39). Erzählt wird die Geschichte der Marketenderin Anna Fierling, genannt Mutter Courage, die versucht, im Krieg ihre kleinen Geschäfte zu machen. Den Krieg lässt die Courage sich nicht madig machen, denn er ernährt sie und ihre drei Kinder. Aufpassen muss sie nur vor den Militärs, die ihre Söhne mit falschen Versprechungen in den sicheren Tod locken wollen. Aber die Courage weiß vom falschen Spiel um „schöne Kappen und Stulpenstiefel“ und redet Klartext, wann immer sie kann, denn Mutter Courage ist eine „Hyäne des Schlachtfelds“.

Weitere Fotos beziehen Sie bitte über Susanne Brill-Riefenstahl: www.brill-riefenstahl.de

MutterCourage_DSC7528 MutterCourage_DSC7534 MutterCourage_DSC7538 MutterCourage_DSC7549 MutterCourage_DSC7565 MutterCourage_DSC7578 MutterCourage_DSC7598 MutterCourage_DSC7617 MutterCourage_1 MutterCourage_DSC7640 MutterCourage_DSC7715 MutterCourage_DSC7748 MutterCourage_DSC7772 MutterCourage_DSC7801

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.